Direkt zum Inhalt

COORDN8: Design, das Europa verbindet

Britische Designerin Emily Tyers mit ihrer Kollektion für drapilux

Was sich in der Politik des Öfteren als schwierig erweist, ist im Textildesign hervorragend geglückt: eine erfolgreiche europäische Zusammenarbeit und die Entwicklung eines gemeinsamen Produkts, das gleichermaßen den Geschmack der Briten, der Deutschen als auch der anderen europäischen Nationen trifft. Gemeint ist die neue Druckkollektion COORDN8 des Objektexperten drapilux.

Ganz einfach stilsicher kombinieren: Mit COORDN8 (englisch: coordinate) passt die Gardine zum Möbelbezug, der Verdunkler zum Bettüberwurf. Hier werden beliebte Grundwaren der Marke drapilux mit neuen, modernen Dessins im nordischen Stil verknüpft. Die Ideen zu dieser Kollektion stammen von der britischen Designerin Emily Tyers. „Mein Auftrag war es, eine vielseitige und zeitgemäße Kollektion zu kreieren“, so die Innenarchitektin und Creative Direktorin des Designstudios Etre. Statt auf das für Großbritannien typische klassisch-barocke Design setzte sie auf das junge britische Design mit skandinavischen Einflüssen. „Inspiriert von der Natur war es meine Intention, wiederholende, organische Formen zu schaffen, die sich wunderbar für eine Druckkollektion eignen. So zum Beispiel die Kontur von Zweigen“, erklärt Emily Tyers. Die Umsetzung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem drapilux-Designatelier in Emsdetten. Kirstin Herrmann, Chef-Designerin bei drapilux: „Die Dessins sind dabei so stilisiert, dass sie nicht polarisieren und sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien, Italien, Schweden oder Frankreich funktionieren.“

COORDN8

Im Vereinigten Königreich ist die COORDN8-Kollektion bereits auf der Sleep in London, der führenden Fachmesse für Hoteldesign, vorgestellt worden – und wurde dort ein voller Erfolg. „Da naturnahes Design nach wie vor in ganz Europa beliebt ist, entschieden wir uns, die COORDN8-Kollektion jetzt auch auf den gesamten europäischen Markt zu bringen“, so Kirstin Herrmann. Das Besondere ist, dass die Artikel nicht nur innerhalb einer Farbwelt, sondern auch in Kombination mit den anderen Farbthemen harmonieren. So lassen sich frische Farbakzente setzen. Erhältlich sind die Farbthemen green, orange, coral, blue, aubergine sowie warm neutral und cold neutral, also warme und kalte Farbkompositionen. drapilux-Kunden können aus einem Potpourri der Standardkollektionen auswählen: Die Stoffe gibt es in Leinwand- und anderen Grundbindungen, sodass von transparenten Gardinen über Deko- bis hin zu Möbelstoffen alles möglich und kombinierbar ist.

Auf Wunsch sind die flammhemmenden Artikel ab einer bestimmten Bestellmenge mit luftreinigenden, schalldämpfenden und antimikrobiellen Zusatzfunktionen, für die drapilux bekannt ist, ausstattbar.

Mehr zur COORDN8-Kollektion erfahren Sie hier

COORDN8

JETZT TEILEN

|