Direkt zum Inhalt

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

Mit der richtigen Farbwahl kann die Atmosphäre gezielt gelenkt werden. Ob in den eigenen vier Wänden, im Care-Bereich oder im Hotel, die Wirkung von Farbe sollte nicht unterschätzt werden. 

Erfahren Sie, was welche Farbe kann und wie sie eingesetzt werden sollte.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

GELB

Gelb, die Farbe der Sonne! Gelb steht für Licht, Optimismus und Freude und lindert Ängste und Depressionen. Da gelbe Farben entgiftend wirken, werden sie bei Rheuma, Leberstörungen und Immunschwächen eingesetzt. Gelb lässt kleine Räume größer wirken. Da es Konzentration und Kreativität fördert sowie anregend auf Unterhaltungen wirkt, ist Gelb die ideale Farbe für Kinderzimmer und Konferenzräume.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

BLAU

Die Farbe des Himmels steht für Ruhe, Vertrauen und Sehnsucht, es kann aber auch melancholisch wirken. Blau hilft bei Schlafstörungen und Entzündungen. Es fördert Sprachfähigkeiten und klares Denken. Man assoziiert es außerdem mit Wasser, Himmel, Ferne, Harmonie, Treue, Verstand, wirkt ausgleichend und kühl. Kleine Räume wirken durch einen blauen Anstrich größer. Es wird gerne in Räumen verwendet, die der Entspannung dienen, besonders in Schlafzimmern.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

BRAUN

Braune und erdige Töne vermitteln Geborgenheit und Sicherheit. In der Farbtherapie wird Braun bei Gleichgewichtsstörungen eingesetzt. Man assoziiert mit Braun Bodenständigkeit, Festigkeit, Kraft, es wirkt gemütlich und angenehm. Braun eingerichtete Räume wirken rustikal und ausgleichend. Erdtöne wie, Beige, Ocker oder Siena können in nahezu allen Räumen eingesetzt werden.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

ROSA

Rosa ist nur was für Mädchen? Weit gefehlt! Pink und Rosa sind sanfte Farben, die in der Natur als Blüten für Freude sorgen. Sie verkörpern Idealismus, Ordnung und Mitgefühl, haben aber auch etwas von Snobismus und Dominanz. Rosa ist laut Experten die geeignetste Farbe für Schlafzimmer, da es besänftigt und Aggressionen abbaut.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

GRÜN

Grün ist die Farbe der Natur, es beruhigt, harmonisiert und steht für Sicherheit und Hoffnung. Mit der Farbe wird Ökologie, Friede, Geborgenheit und Natürlichkeit assoziiert. Grün kann aber auch Gefühle wie Neid vermitteln. In Räumen sorgt Grün für Ruhe, Sicherheit und Kreativität und ist daher in Arbeitsräumen ideal – auch wenn es "nur" in Form von Pflanzen auftaucht.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

WEIß

Wer weiße Wände hat, war nicht zwingend zu faul zum Streichen! Eine bewusste Entscheidung für weiß in der Raumgestaltung kann gute Gründe haben. Weiß ist ein Symbol für Reinheit, Klarheit und Unschuld. Es steht für Licht, Anstand, Friede, Neutralität und für einen Neuanfang. Weiß wirkt kühl aber auch feierlich, zeitlos, friedlich, hell sowie vergrößernd. In Räumen ist weiß die ideale Kombinationsfarbe. Es hellt auf und belebt.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

LILA

Lila steht für Kreativität und Exzentrik. Eine Diva, die aber in der Raumgestaltung viel kann: Lila ist die Balance aus Rot und Blau - gepaart mit ein wenig Mystik. Lila kurbelt die Kreativität an, beruhigt die Nerven und besitzt einen Hang zur Spiritualität. In Wohnräumen wirkt lila beruhigend, eignet sich aber eher für Empfangsräume.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

ORANGE

Optimisten wählen Orange - sie ist die Symbolfarbe für Lebensfreude und hellt die Stimmung auf. Dieser warme Farbton ist ein wahrer Energiebooster und wirkt belebend und freundlich. In orangefarbenen Räumen wird Geselligkeit gefördert und Gemütlichkeit ausgestrahlt. Orange ist die ideale Farbe für Räume mit wenig Tageslicht sowie für Küchen oder Esszimmer.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

TÜRKIS

Zwischen blaugrün und grünblau. Frisch, offen und frei. Die Mischfarbe schenkt gute Laune, weckt schöne Erinnerungen. Sie ist die Farbe der Seele, die Farbe der Freundschaft. In der Farbtherapie wird Türkis bei Infekten und Allergien aller Art verwendet. Es soll erholsamen Schlaf fördern, den Stoffwechsel anregen, gegen Entzündungen helfen – und generell das Immunsystem stärken und schützen.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

ROT

Die Signalfarbe Rot steht nicht nur für Liebe und Leidenschaft, sondern auch für Vitalität, Energie, Aggression und Feuer. Rot ist kraftvoll und wirkt aktivierend, mobilisierend und erwärmend, kann aber auch "die Gemüter erhitzen". Es regt im positiven Sinne den Kreislauf, den Stoffwechsel und das Immunsystem an. Somit sollte Rot in Räumen nur als Impuls eingesetzt werden, denn zu viel Rot macht unruhig.

Das 1x1 der Farben für eine bessere Raumatmosphäre

GRAU

Grau ist der Diplomat unter den Farben und vermittelt vollkommene Neutralität und Zurückhaltung. Es wird assoziiert mit Alter aber auch mit Weisheit, Sachlichkeit und Diskretion. In Räumen ist Grau eine ideale Kombinationsfarbe und hebt andere Farben hervor.

JETZT TEILEN

|