Direkt zum Inhalt

drapilux mit dem Furniture Club auf der Seatrade in Hamburg

Seatrade 2017
Seatrade 2017

Vom 6. bis 8. September findet die Messe “Seatrade Europe” in Hamburg statt – Europas Treffpunkt der Kreuzfahrtschiff-Industrie mit rund 5.000 Besuchern und 250 Ausstellern aus über 50 Ländern. drapilux wird dort auf dem Gemeinschaftsstand des Furniture Clubs ausstellen und die ganze Bandbreite der IMO-zertifizierten Artikel der drapilux-Kollektion präsentieren. 

Hubert Reinermann, Vertriebsleiter bei drapilux, betont: “Auf Schiffen ist es besonders wichtig, den Brandschutz zu beachten.” Die Gesetzgebung basiert dabei auf den Resolutionen der IMO (International Maritime Organisation). “drapilux Maritimstoffe haben diese IMO-Zertifizierung und sind somit bedenkenlos auf Schiffen einsetzbar. Natürlich sind auch im maritimen Bereich die intelligenten Funktionen ideal für unsere Kunden, denn so sind Textilien mehr als Dekoration”, so Reinermann weiter.

drapilux stellt zusammen mit fünf anderen Mitgliedern des “Furniture Club - Made in Germany e.V.” in Hamburg aus. Dieses Netzwerk mittelständischer deutscher Möbelhersteller und Zulieferer hat sich zum Ziel gesetzt, auf internationalen Märkten gemeinsam erfolgreicher zu sein. Der Unternehmerverein ist eine privatwirtschaftliche Initiative und wurde im Januar 2012 während der imm cologne gegründet. Der Furniture Club hat sich bereits international einen Namen erworben und wird weiterhin systematisch zu einem Label der deutschen Möbelindustrie ausgebaut.

Weitere Informationen gibt es hier.

JETZT TEILEN

|