Direkt zum Inhalt

Neuheiten Sommer 2019

drapilux Neuheiten Sommer 2019

drapilux 195: Modischer Kontrast vorm Fenster

Breite Streifen im Wechselspiel ungleicher Farben machen diesen Dekostoff so besonders. Hier begegnen sich trendiges Curry, Puderrosa oder Coral sowie klassische Aqua- und kühle Grautöne auf der einen Seite und sehr zurückgenommene Grau- und Naturtöne auf der anderen Seite. Insgesamt acht Kolorits stehen zur Auswahl.
Der Vorhang fügt sich somit in die Farbwelt einer modernen Inneneinrichtung, setzt zugleich aber auch leuchtende Akzente.

drapilux 195: Modischer Kontrast vorm Fenster

drapilux 195: Modischer Kontrast vorm Fenster

drapilux 189: Mehr Glanz im Raum

Studien belegen: Design kann das Wohlbefinden steigern und somit zur Gesundung beitragen. Der neue drapilux-Artikel 189 schafft durch seine moderne Kolorierung und besondere Webtechnik ein angenehmes Ambiente. Die in trendigen Farben gesetzten Glanzpunkte umfassen Töne wie Currygelb, Aqua, Oliv, Puderrosa und Koralle. Die Fondfarben hingegen sind neutral gehalten. Sie verleihen dem Dessin eine angemessene Zurückhaltung. Der Artikel ist in vier hellen und drei dunklen Kolorits erhältlich und vielseitig einsetzbar, so für Vorhänge und Kissenbezüge.

drapilux 189: Mehr Glanz im Raum

drapilux 189: Mehr Glanz im Raum

drapilux 180: Trendiger Denim

Der neue Deko-Uni, Artikel 180, überzeugt mit seiner Denimoptik, einem soften Griff und einer modernen Farbpalette. Unter den 34 Kolorits finden sich verschiedene Nuancen der angesagten Farben Aqua, Oliv, Kurkuma, Orange, Zinnoberrot und Puderrosa, umrahmt von einer 14 Positionen umfassenden Palette von Natur- und Grautönen. So entsteht eine zeitgemäße schlichte Eleganz. Die Köperbindung – eine typische Bindung für Denimtextilien – erzeugt einen Melangeeffekt. Ein angenehmer Nebeneffekt dieser Fertigungsart: Nahezu jede Farbe kann nach Kundenwunsch in relativ kleinen Mengen produziert werden.

drapilux 180: Trendiger Denim

drapilux 180: Trendiger Denim

drapilux 177: Klassiker im neuen Gewand

„Dieser raumhohe, zeitlose Dimout als Nachfolger eines Klassikers beeindruckt durch seinen auf den ersten Blick schlichten, aber bei genauem Hinschauen sehr vielfarbigen und filigran ausgearbeiteten Blockstreifen“, erklärt die Designerin Kirstin Herrmann, Leiterin des drapilux Design Studios. Es sind vier Farben eingesetzt worden, doch mehrere werden sichtbar. Das Geheimnis ist, dass jede Farbe mit jeder in einem Streifen kombiniert wird und zudem noch als Einzelfarbe zum Einsatz kommt. Der Rapport ist circa 30 cm breit, sodass sich der Artikel auch für kleine Fenster, insbesondere im Kreuzfahrtschiffbereich eignet.

drapilux 177: Klassiker im neuen Gewand

drapilux 177: Klassiker im neuen Gewand

DIE STOFFE